alex_berhatskyAlex Bershadsky zeichnet sich unter versierter Musiker. Er erhebt sich weit über die "Bass-ICs." Alex Bershadsky wurde in Lettland geboren und aufgewachsen in Israel. Er ist ein erfahrener Musiker, erfahrener Komponist sowie ein Erzieher. Er hat Jahre als Zweitbesetzung zu besten Musiker Israels verbrachte. Diese Exposition hatte einen enormen Einfluss auf seine Entwicklung sowohl als Interpret und Komponist. Bershadsky verschmilzt seine wissenschaftliche musikalischen Fähigkeiten in einem Stil, der innovative Vielfalt. Diese vielseitige Mischung aus Muse reicht von Jazz den ganzen Weg durch den elektronischen.

In 2011, Alex veröffentlicht seine zweite CD, Anonym. Diese acht Track-CD war das Follow-up zu seinem erfolgreichen Debüt von Junk in 2007. Innerhalb Anonymous, Alex fühlt er war in der Lage, um näher an den innovativen Designs und künstlerischen Ziele, die er für seine Musik bekommen hatte. Bershadsky gemeinsam mit anderen musikalischen Gurus, sowie erstklassige Studios und Produzenten auf dieser neueste Projekt beginnen. Er hat sein Leben damit verbracht, seine musikalischen Wurzeln. Jedoch, Jetzt hat sein Handwerk in eine reiche Ernte blühte. Sein aktuelles Album macht ihn alles andere als "Anonymous".

Anonymous produziert wurde, entwickelt, gemischt und gemastert von Ian Freitor – der auch sein Debüt-CD produziert Junk. Die Sitzungen wurden sowohl Ian Freitor The Playground Studios in New York und an der angesehenen Bennet Studios in Englewood aufgezeichneten, New Jersey. Anonymous gehört auch Ian Freitor auf Tastaturen, Eugene Maslov am Klavier, und Shlomi Cohen auf Saxophon. Schlagzeuger und Percussionist Eran Asias führt auf der Großteil des Albums, jedoch, wird auch von Gal Gershovsky am Schlagzeug auf zwei Spuren verbunden. Zusätzlich, Justin Mullens schließt das Album mit dem goldenen Ton aus Messing – an der Trompete.

Bershadsky erklärt, "Ich entschied mich für Anonymous als Album-Titel, weil es mit den Dingen, die Menschen tun, ohne Kredit für zugeordnete. Ich habe auch das Geheimnis schafft gefallen!"Statt, Anonymous tut genau das Gegenteil für ihn und die Vor-hinter dem Projekt. Eine Flut von hervorragenden Bewertungen kamen aus bekannten und angesehenen Musikzeitschriften, nur ein paar sind unten aufgeführt.

ZITATE:
"Die erste Single aus dem Album, 'Ma'oz Tzur', ist eine Tour de Force, kombiniert lyrische und melodische blühende Oberwellen und Hoch registrieren Akkordspiel, mit einem Lade Fretless Solo overdubbed. "- Nick Wells, Editor, Bass Guitar Magazine
"Alex Bershdsky ist sicher, sich einen Schlitz in den Köpfen der Bass-Liebhaber und Spieler überall zu sichern ..."- Damian Erskine, Bass Musician Magazine
"Die israelische Fretless Jazz / Fusion-Bass-Assistent ..."- Bryan Beller, Bass Player Magazine

Alex 'veröffentlichte sein Debüt-CD, Müll in 2007. Es war eine Sammlung von musikalischen Schätzen. Junk wurde auch von Ian Freitor auf dem Spielplatz Studio in New York produziert. Bershadsky anfängliche Angebot enthielt eine Mischung aus Jazz, elektronischen Stilen, einschließlich Funk, r&b, sowie neue Alters. Die internationale Aufmerksamkeit, die mit Junk begann war nur der Anfang für Alex!

Alex hat sich über 25 Jahre als Bassist verbracht, Komponieren und Erziehung Musiker. Er zählt zu den versiertesten Musiker Israel. Als Teenager, er die Gelegenheit, neben der besten Talente in Radio und Fernsehen durchzuführen hatte. Alex erfolgreich gebildet zwei Bands in den 1990er Jahren. Einer von ihnen war der Jazz-Fusion-Band RTZ – mit dem er mit bekannten Jazz-Schlagzeuger UK gebildet, Asaf Sirkis und Gitarrist Amir Perelman . Die Band veröffentlichte zwei Alben und Tourneen durch Europa. Zonzee zwei Alben veröffentlicht, Die Zeit vergeht, in 1999, , die viel Beifall in der Presse erhalten. In 2005, veröffentlichte die Band Buzz, die legendären Gitarristen vorge, Mike Stern.
Alex hat sich auch bei renommierten Veranstaltungen wie dem Red Sea Jazz Festival und Rigas Ritmi Jazz Festival – das war die größte jährliche rhythmische Musik-Festival in der Ostseeregion. Alex schrieb die meisten der Musik für beide Bänder, demonstriert seine Fähigkeiten in der musikalischen Komposition. Es war nur eine Frage der Zeit, bis Alex würde den Atlantik als Vertreter für Israel über ihre Außenministerium überqueren. Er in den Vereinigten Staaten in solchen weltberühmten Jazz Spielstätten wie auch der legendären Blue Note in New York City.
Alex hatte die Gelegenheit, an Sitzungen Steve Vai das Mutterschiff Studio mit bekannten argentinischen Gitarristen Carina Alfie und Top-Produzent Neil Citron Während in Los Angeles aufnehmen. Alex hat auch als Session-Musiker bei einigen der Top-Aufnahmestudios von New York nach Los Angeles arbeitete. Bershadsky wurde von Zon-Gitarre zum den letzten fünf Jahren unterstützt worden. “Ich gebe eine Menge von Krediten an Joe Zon und Zon Gitarren für die Unterstützung meiner Karriere erreichen diesen Punkt,” erklärt Bershadsky. Alex hatte das Privileg, Bass zu spielen Kliniken in Großbritannien mit dem Bassisten Michael Manring – sowie die Vertretung Zon Guitars auf der NAMM Show in Los Angeles.
Mit Bershadky vielfältigen Musikstile, Zuhörer haben die seltene Gelegenheit, einen wahren Meister der Musik erleben! Seine neueste CD Anonymous bereits gesammelt hat Erfolg, wie auch seine Debüt-CD Junk. Es ist mit Ironie, dass Anonymous kann Alex weltweite Aufmerksamkeit für seine Fähigkeiten bringen. Alex Bershadsky Musik-Karriere sieht ganz hell! Mit reinem Talent, Bestimmung, musikalischen Fähigkeiten und frei fließende Kreativität – gibt es kein Halten Bershadsky.
Bershadsky ist ein einer der Top-Musiker Israels, Pädagogen und Komponisten. Jedoch, er ist auch viel mehr als das. Ein versierter Bassist – er benutzt den Bass um die Poesie der Universalsprache zu schaffen - Musik. Sein Geschenk ist am besten durch Alex selbst beschrieben, wenn er sagt, "Ich denke, dass der E-Bass ist eine Brücke zwischen dem Rhythmus und Harmonie. Es ist das wichtigste Instrument in der Orchestrierung. Es ändert sich die ganze Perspektive, wie wir die Musik hören. Es gibt kein anderes Instrument kann diesen Trick abziehen. "Es gibt nur wenige andere Musiker, die abziehen können, was Bershadsky hat auch in seinem Mitteilungen Junk und anonyme. Alex Musik ist in der Wissenschaft verwurzelt – noch mit grenzenloser Kreativität gedeiht. Es ist eine Mischung aus Muse, die weit über die aufgeht "Bass-ICS."